Hand in Hand gGmbH Multikulturelles Zentrum (HiH) – Die Gründung

Gesellschafter:

Pauline Eimann geb. 1928 – Sie erwarb das Gebäude von der Treuhand im Zuge einer Versteigerung Ende 1999 um das Planungskonzept Umsetzen zu können und widmete es sofort dem gemeinnützigen Zweck.

Aufgrund der negativen behördlichen Unterstellungsgerüchte wurde im Jahre 2003 die Hand in Hand gGmbh Mulitkultirelles Zentrum gegründet und der legitime Bauantrag vollständig unter dem Schutz des verbindlichen Bauvorbescheid beantragt.

privater Freizeitclub e. V. (PFC)

Dieser Verein wurde bereits im Jahre 1997 gegründet, suchte lange nach einem geeigneten Objekt um seine Satzungszwecke umzusetzen.

Mit dem Zuschlag Ende 1999 durch die Treuhand übernahm der Verein die Verwaltung für Pauline Eimann und wurde für die behördlich erforderlichen Abstimmungen entsprechend handlungsbevollmächtigt.

Eine „Hausverwalterwohnung“ wurde provisorisch eingerichtet und der Einzug zum Januar 2000 behördlich angezeigt. Diese schützte vor Vandalismus und Einbrüchen.

Bei der Gründung der HiH beteiligte sich der PFC finanziell und wurde Mitgesellschafter.

Zum Geschäftsführer wurde ehrenamtlich Wilfried Eimann bestellt.